Stockholm Marathon

Sportlich, spannend, schweißtreibend – das ist der größte Marathon in Skandinavien: der „Stockholm-Marathon“. Erstmals 1979 mit ca. 2.000 Läufern durchgeführt, ist die beliebte Großveranstaltung

Stockholm Marathon, Foto: Stockholm Visitors Board, Yanan Li
heutzutage mit gut 21.500 Läufern nicht mehr aus dem Stockholmer Sportleben wegzudenken! Und das nicht nur bei den Läuferinnen und Läufern, sondern bei Tausenden von Fans und Schaulustigen aus aller Welt. So ist der Marathon zu dem Ereignis im alljährlichen Sommer der schwedischen Hauptstadt geworden. Und deshalb dürfen Sie dieses "Volksfest" in der ersten Juniwoche keinesfalls verpassen – ob als Zuschauer oder als Teilnehmer.

Organisiert wird das immer populärer werdende Sportereignis von den Stockholmer Leichtathletikvereinen Hässelby SK und Spårvägens FK, die im Jahre 2010 sogar die Streckenführung geändert haben, um noch mehr Läufern die Teilnahme zu ermöglichen. Und die lohnt sich, denn die Strecke ist eine der landschaftlich schönsten weltweit. So führt ein großer Teil des Laufs an herrlichen Wasserstrassen entlang und passiert zudem die schönsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Die Strecke beginnt zunächst in Östermalm und führt in der ersten, 16,6 km langen Runde zunächst nach Südosten, dann nach Westen in die Altstadt, am Königlichen Schloss vorbei nach Södermalm, über die Västerbron-Brücke auf die Insel Kungsholmen, um anschließend das Rathaus Stadshuset zu passieren und über Norrmalm zurück nach Östermalm zu führen.

Die zweite, 25,6 km lange Runde verläuft zunächst nach Osten um den Kaknästurm in Gärdet, dann über die Halbinsel Djurgarden und mündet kurz vor der Altstadt auf den Kurs der ersten Runde, bis sie schließlich zum Ziel abbiegt: dem Stockholmer Olympiastadion, wo die Läufer von Tausenden begeisterter Fans lauthals bejubelt werden. Falls Sie das erste Mal am Stockholm-Marathon teilnehmen sollten, werden Sie mit ca. 18° C Lufttemperatur und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 50 Prozent ideale Laufbedingungen vorfinden, die nur noch von der außerordentlichen Atmosphäre und dem Enthusiasmus der Zuschauer getoppt wird. Hier macht Laufen erst so richtig Spaß!

Der Marathon umfasst folgende Altersklassen für Männer und Frauen: Offen, 40-44 Jahre, 45-49 Jahre, 50-54 Jahre, 55-59 Jahre, 60-64 Jahre und über 65 Jahre. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Zwischenzeiten werden bei den Kilometern 5, 10, 15, 20, 21,1 (Halbmarathon), 25, 30, 35 und 40 gemessen. Wenn Sie eine gleichmäßige Geschwindigkeit halten möchten, schließen Sie sich am besten einer der Tempomachergruppen an, von denen es Gruppen für Zielzeiten von 3 bis 5,5 Stunden gibt. Die maximale Laufzeit beträgt 6 Stunden.

Hier noch einige wichtige Infos für all die Sportler unter Ihnen, die an diesem großartigen Marathon teilnehmen wollen:
•    Anmeldegebühr: SEK 945
•    Maximale Teilnehmeranzahl: 21.500
•    Anmeldung und Bezahlung über Internet möglich
•    Die Anmeldebestätigung und eine Streckenkarte werden Ihnen per Post zugeschickt.
•    Ihre Startnummer ist persönlich und nicht übertragbar.

Stand 2013

Und für die ganz großen Fans unter Ihnen, die nicht bis zum nächsten Marathon abwarten wollen, bietet sich das offizielle ASICS Stockholm-Marathon Trainings-T-Shirt an, das Sie bereits bei Ihrer Anmeldung erwerben können.

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Welche Regionen in Stockholm Sie sehen sollten:


Weitere interessante Themen rund um Stockholm: