Hotels in Stockholm

Der Tourismus in Schwedens Hauptstadt boomt! Kein Wunder, dass die Kapazitäten mit fast 40.000 Betten kaum noch ausreichen. Besonders die Zahl der Besucher aus dem Ausland steigt stetig,


Hotels in Stockholm, Foto: Stockholm Visitors Board, Erik G. Svensson
seit Stockholm immer häufiger auch von Billigfliegern angesteuert wird.

Über 100 Hotels finden Sie in der Stadt, mindestens 50 weitere im direkten Umland. Das Übernachtungsangebot wird ständig ausgebaut; neue Unterkünfte kommen hinzu, alte werden renoviert oder erweitert. Die Bandbreite der Hotels reicht von einfach bis luxuriös, von klassisch bis modern. Doch fast alle zeichnet die skandinavische Gemütlichkeit aus, die sowohl in den Luxushotels wie den preiswerteren Gästehäusern groß geschrieben wird.

Besonders "in" sind zur Zeit die Nordic-Ice-Hotels, die mit vielen Raffinessen ausgestattet sind. Aber auch andere Designhotels wie das Nordic Light Hotel, das Birger Jarl oder das Clarion Sign mit Dachterrassenpool und Spa sind im Trend und setzen neue Maßstäbe im Hinblick auf Architektur und Inneneinrichtung. Dem stehen traditionsreiche Häuser wie das erstklassige Grand Hôtel in Technik und Design kaum noch nach und bieten Ihnen Wohlfühlambiente und perfekten Service. Im Lady Hamilton logieren Sie hingegen in einem kleinen Altstadt-Hotel aus dem 18. Jahrhundert – ausgestattet mit vielen Antiquitäten. Das Hotel Rival in einem ehemaligen Kino bietet demgegenüber beste Multimedia-Ausstattung und wird von Ex-ABBA-Star Benny Andersson betrieben. Viele Häuser der gehobenen und obersten Klasse punkten zudem durch ihre einzigartige Lage am Wasser - wie das Hotel J Nacka Strand oder die Villa Källhagen. Das Preisniveau ist hier - wie zu erwarten - recht hoch.

Wenn Sie einfachere Unterkünfte suchen, werden Sie in Schwedens Hauptstadt aber ebenfalls fündig. Und das Beste: Sie können dabei durchaus originell absteigen - zum Beispiel im alten Dreimaster Af Chapman, einer umgebauten Kaserne oder sogar (fast) hinter schwedischen Gardinen in einer ehemaligen Gefängniszelle auf Långholmen. Auch die Jugendherbergen wie das City Backpackers Hostel oder das STF-Vandrarhem Fridhemsplan verfügen zumeist über neuesten Standard und sind durchaus eine Übernachtungsalternative - viele offerieren Doppel- oder Familienzimmer. Selbstverständlich haben Sie in Stockholm auch die Möglichkeit, mit Bed & Breakfast preisgünstig bei Privatleuten unterzukommen – ein idealer Einstieg, um in Kontakt mit Einheimischen zu kommen. Camping ist außerhalb der Stadt möglich und bietet neben traumhafter Lage zudem guten Komfort!

Doch wo immer Sie Ihr Nachtlager aufschlagen wollen, denken Sie daran, immer frühzeitig zu buchen, denn Stockholm ist bevorzugte Destination nicht nur von Touristen und Kurzurlaubern, sondern auch von zahlreichen Geschäftsreisenden und Kongressteilnehmern. Achten Sie dabei unbedingt auf die Rabatte, die viele Hotels in Stockholm das ganze Jahr über an Wochenenden und im Sommer sogar an Werktagen anbieten und die teilweise bis zu 40% Ermäßigung auf den Normalpreis ausmachen können.

 

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.