Auf nach Stockholm

 

Auf nach Stockholm: Mit dem Auto, der Bahn, dem Zug, dem Schiff oder dem Flugzeug

Die schwedische Hauptstadt ist Ziel vieler Reisen – und das ist auch kein Wunder, scheint sie doch zu allen Jahreszeiten einen Besuch wert zu sein. Am Mälarsee ballt sich das, was Stockholm so attraktiv macht: ein bunter Mix aus Kultur, Natur, Kulinarischem sowie Lifestyle- und Nightlife-Angeboten.

 

Grund genug für viele Urlauber und auch Auswanderungswillige gen Norden aufzubrechen. Möglichkeiten dazu gibt es gleich mehrere, denn Schweden kann via Auto, via Bahn, via Zug, mit dem Schiff oder mit dem Flugzeug angesteuert werden. Worauf es bei der jeweiligen Reiseform ankommt, verrät dieser Beitrag.

 

Mit dem Auto geht es durch Dänemark und dann per Fähre nach Schweden

Wer sich mit dem eigenen Pkw bis ans nördliche Ende Deutschlands vorgekämpft hat, kann entweder direkt von dort aus nach Schweden schippern oder noch ein Stück der Fahrtstrecke auf dänischem Boden zurücklegen. Wer von Deutschland aus mit der Fähre Kurs auf Schweden nimmt, kann diese Routen nutzen: Von Sassnitz (auf der Insel Rügen) führt eine Fähre nach Trelleborg (Südschweden). Auch von Rostock und Lübeck-Travemünde aus wird Trelleborg angesteuert. Wer indes in der ebenso beliebten Stadt Malmö schwedischen Boden betreten möchte, der kann von Travemünde auch dorthin fahren.

Allerdings müssen Reisende beachten: Wer mit Fähre nach Schweden einreisen möchte, der muss mit einer Autofahrt von über sechs Stunden rechnen. So lange dauert es ungefähr, um vom südlichen Ende Schwedens in die an der Ostküste gelegene Stadt Stockholm zu reisen. Nur rund eine Stunde weniger Fahrtzeit müssten diejenigen einkalkulieren, die von Göteborg aus Stockholm ansteuern. Göteborg ist beispielsweise vom Kieler Hafen aus zu erreichen.

Wie lange die Anreise nach Stockholm aus den verschiedenen Städten Deutschlands mit dem Auto dauert, zeigt diese Übersichtstabelle:

Berlin

ca. 12,5 Std.

Bremen

ca. 12 Std.

Dresden

ca. 14,25 Std.

Düsseldorf

ca. 14,5 Std.

Erfurt

ca. 14,5 Std.

Hamburg

ca. 11 Std.

Hannover

ca. 12 Std.

Kiel

ca. 10,5 Std.

Magdeburg

ca. 13 Std.

Mainz

ca. 16 Std.

München

ca. 17,25 Std.

Potsdam

ca. 12,5 Std.

Saarbrücken

ca. 17 Std.

Schwerin

ca. 11 Std.

Stuttgart

ca. 17 Std.

Wiesbaden

ca. 15,5 Std.                      


Die entspannte Boden-Variante: die Anreise per Zug oder Bahn

Entspannter und meist schneller als mit dem eigenen Pkw gelingt die Anreise nach Stockholm via Zug oder Bahn. „So können Sie mit dem staatlichen Zugbetreiber SJ auf den meisten Fernstrecken von Oslo, Kopenhagen und Berlin sowie von innerschwedischen Orten aus anreisen. Der Schnellzug X 2000 bringt Sie zum Beispiel in viereinhalb Stunden von Malmö und in ca. drei Stunden von Göteborg nach Stockholm“, heißt es in den Informationen zur Anreise. Ähnlich entspannt kann die Anreise auch via Fernbus sein.

Schnell zum Ziel: Via Flugzeug nach Stockholm reisen

Wer nicht auf der Reise nach Stockholm etwas erleben möchte, sondern vielmehr die Urlaubszeit voll und ganz in der schwedischen Stadt verbringen möchte, wird nach einer Möglichkeit suchen, schnell nach Stockholm zu reisen. In diesem Fall ist die Anreise via Flugzeug die zeitsparendste Variante. Bei Auslandsflügen werden in aller Regel der Flughafen in Arlanda, der Flughafen Skavsta oder der Flughafen Stockholm-Västerås angesteuert. Der Erstgenannte ist hier der Flughafen, der nur 40 Kilometer von der Stadt entfernt liegt. Die beiden anderen Flughäfen sind mit rund 100 Kilometern Entfernung immer noch vergleichsweise nah an Stockholm. Wer innerhalb Schwedens fliegt, könnte sogar einen Flug an den Bromma Airport buchen. Dieser zentral gelegene Regionalflughafen liegt nur zehn Kilometer von Stockholm entfernt. Aktuelle Flugverbindungen zu den genannten Flughäfen können Interessierte hier nachschlagen.

Der Weg ist die Reise: eine Kreuzfahrt nach Stockholm

Der Norden liegt auf der Beliebtheitsskala der Reiseziele für Kreuzfahrten auf Platz 3, wie dieser Artikel beschreibt. Damit sieht das Top-3-Ranking der beliebten Kreuzfahrtziele so aus:

  1. 1.Auf Platz 1 rangiert das Östliche Mittelmeer
  2. 2.Auf Platz 2 rangiert das Westliche Mittelmeer
  3. 3.Auf Platz 3 liegt die Nordsee, u.a. auch Norwegen oder Schweden

Fazit: Am schnellsten geht es mit dem Flugzeug

Wer Stockholm direkt ansteuern möchte, der ist mit einer Anreise mit dem Flugzeug in aller Regel am besten beraten, denn die Anreise ist schnell und kann auch günstig sein, insofern früh verglichen und gebucht wird. Wer bereits auf dem Weg nach Stockholm die schwedische Landschaft auf sich wirken lassen möchte, muss in jedem Fall mehr Zeit einplanen, um die Hauptstadt via Bus, Auto oder Bahn zu erreichen.

Abbildung 1: pixabay.com © buzilkin (CC0 Public Domain)
Abbildung 2: pixabay.com © Ljusetitunneln (CC0 Public Domain

Welche Regionen in Stockholm Sie sehen sollten:


Weitere interessante Themen rund um Stockholm: